Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

LABOR EUROPA – Projekt „Lieder aus Theresienstadt“

Reihe: Veranstaltungen Europäisches Kulturerbe-Jahr

Museumsquartier Osnabrück: Felix Nussbaum Haus in Kooperation mit dem IFM, Hochschule Osnabrück. Ruth Frenck, Gesangspädagogin und Tochter zweier Überlebender aus Bergen-Belsen, und der Cellist Raphael Wallfisch, dessen Mutter im Mädchenorchester in Ausschwitz war, inszenieren das in Theresienstadt ent­standene Kabarett „Der letzte Schmetterling“ mit Studierenden des Instituts für Musik (IFM) und Jugendlichen aus ganz Europa.

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

{IF[NO_JS!=true]} {ENDIF[NO_JS]}