Wir verwenden Cookies und Matomo Web Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu:
Mehr InformationenOKAblehnen

Wir verwenden Cookies und Matomo Web Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu:
Mehr InformationenOKAblehnen

Navigation

The Winnetou Tapes – A Tribute to Martin Böttcher

Claus Boesser-Ferrari Foto: Roloff

So wie der spielt keiner“, schreibt Uli Olshausen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Tatsächlich steht der Gitarrist Claus Boesser-Ferrari für eine völlig eigene Klangsprache. Seine Konzerte verfügen über eine einzigartige Dramaturgie, die Spannungsbögen virtuos und feinnervig auslotet. Man denkt an Bilder, Filme, Naturereignisse. Mit seinen „Winnetou-Tapes“ – einer Reminiszenz an Martin Böttcher, den Schöpfer der Winnetou-Filmmusik der 1960er Jahre – nimmt der „große musikalische Pfadfinder“ (Die Neue Zürcher Zeitung) sein Publikum mit auf eine spannende musikalische Reise.

VVK 15,30 €, 12,50 € (ermäßigt nur für das Lutherhaus) AK 18 €, 15 € ermäßigt

Besucher*innen erhalten nach dem Besuch des Konzertes gegen Vorlage ihrer Konzertkarte freien Eintritt in die Ausstellung „Blutsbrüder“ im Museumsquartier.

 

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Audioguide

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


English

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter