Wir verwenden Cookies und Matomo Web Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

The Winnetou Tapes – A Tribute to Martin Böttcher

Claus Boesser-Ferrari Foto: Roloff

So wie der spielt keiner“, schreibt Uli Olshausen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Tatsächlich steht der Gitarrist Claus Boesser-Ferrari für eine völlig eigene Klangsprache. Seine Konzerte verfügen über eine einzigartige Dramaturgie, die Spannungsbögen virtuos und feinnervig auslotet. Man denkt an Bilder, Filme, Naturereignisse. Mit seinen „Winnetou-Tapes“ – einer Reminiszenz an Martin Böttcher, den Schöpfer der Winnetou-Filmmusik der 1960er Jahre – nimmt der „große musikalische Pfadfinder“ (Die Neue Zürcher Zeitung) sein Publikum mit auf eine spannende musikalische Reise.

VVK 15,30 €, 12,50 € (ermäßigt nur für das Lutherhaus) AK 18 €, 15 € ermäßigt

Besucher*innen erhalten nach dem Besuch des Konzertes gegen Vorlage ihrer Konzertkarte freien Eintritt in die Ausstellung „Blutsbrüder“ im Museumsquartier.

 

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide


English  |  Nederlands

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter