Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Tapete versus Putz und Marmor: Die Volkswohnung des Bauhauses

Ein Vortrag von Dr. Werner Möller, Stiftung Bauhaus Dessau. Neben den Kandem-Leuchten war die bauhaustapete das erfolgreichste Produkt aus dem Entwurfsprogramm des Bauhauses für die «Volkswohnung» unter der Leitung des zweiten Bauhaus-Direktors Hannes Meyer. Der Vortrag beleuchtet auf der einen Seite die besondere Rolle der bauhaustapete zwischen den weiß verputzten Bauten aus der Zeit des ersten Bauhaus-Direktors Walter Gropius und den edlen Materialien aus der Zeit des dritten Bauhaus-Direktors Ludwig Mies van der Rohe. Auf der anderen Seite lenkt der Vortrag am Beispiel der «Volkswohnung» den Blick auf heutige Fragestellungen in der Bauhausrezeption und in der Gestaltung.

Veranstaltungsort: Universität Osnabrück, Gebäude 41 (Altes Kreishaus), Neuer Graben 40, Raum 112 (Alter Kreissaal), der Eintritt ist frei.

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

{IF[NO_JS!=true]} {ENDIF[NO_JS]}