Wir verwenden Cookies und Matomo Web Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Spendenaktion: Franz Heckers *Eberhard*

Eberhard Hecker, der Neffe des Malers Porträt von Franz Hecker (Bersenbrück 1870 – 1944 Osnabrück), signiert und datiert, Öl auf Leinwand, 1896 © Museumsquartier Osnabrück, L 151 Foto: Michael Helweg

1896 malte Franz Hecker das eindrucksvolle Porträt seines Neffen Eberhard Hecker, in einem breitlehnigen englischen Kaminstuhl sitzend. Das Kinderbildnis ist das wichtigste Frühwerk des bekannten Osnabrücker Malers. Es steht auch für den beginnenden künstlerischen Durchbruch Heckers: 1897 wurde es als einziges Werk des Malers auf der Großen Kunstausstellung in Berlin gezeigt und 1898 nahm Hecker damit an der Jahresausstellung im Münchner Glaspalast teil. Während der ersten großen Einzelausstellung des Künstlers in Osnabrück im Jahre 1903, die im Kulturgeschichtlichen Museum stattfand, gehörte das Gemälde zu den ‚Lieblingen‘ des Publikums.

Das Porträt befindet sich zurzeit noch in Privateigentum und ist als Dauerleihgabe bislang nur auf Zeit im Museum. Aus Anlass des 150. Geburtstags hat sich das Museumsquartier daher eine besondere Geschenkaktion ausgedacht, um den Erwerb des für den künstlerischen Aufstieg Heckers so zentralen Gemäldes für die Sammlung des Museums zu ermöglichen. Dafür werden bis zum 150 spendable Kunstliebhaberinnen und Kunstliebhaber gesucht, die gemeinsam das Gemälde gegen Spendenquittung für das Museum erwerben möchten. Ihr Einsatz für das Museum wird besonders gewürdigt:

20 Spenden in Höhe von je 250 Euro
Als Dankeschön findet ein besonderes Event mit Nils-Arne Kässens (Direktor des Museumsquartiers) und Dr. Ulrike Hamm (Vorstands-vorsitzende des Museums- und Kunstvereins und Hecker-Expertin) statt.

40 Spenden in Höhe von je 150 Euro
Als Dankeschön erhalten Spenderinnen und Spender eine Kura-torenführung mit Dr. Thorsten Heese und Dr. Maren Koormann.

90 Spenden in Höhe von je 50 Euro
Als Dankeschön erhalten erhalten Spenderinnen und Spender eine auf 200 Stück limitierte Hecker Tasse.

Die Spendenaktion steht ganz in der Tradition des Museums. Denn es ist das Engagement der Osnabrückerinnen und Osnabrücker, dass die Museumsarbeit vor über 140 Jahren erst möglich gemacht und seitdem kontinuierlich getragen und geprägt hat. Sie läuft noch bis zum 15. November 2020.

Kontakt Spendenaktion „Zum Geburtstag“:
Museumsquartier Osnabrück
Dr. Thorsten Heese /// heese@osnabrueck.de

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide


English  |  Nederlands

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter