Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Herausforderungen der Stadtplanung von heute. – Technologien von morgen.

Nathalie de Vries

Eintritt frei.

Die Städteplanung ist in einer sich schnell verändernden Welt von heute mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Unter anderem muss sie innovative und nachhaltige Lösungen auf Themen wie Klimawandel, Urbanisierung und sozialer Ungleichheit finden, die die Bedürfnisse aller Bürger berücksichtigen. Nathalie De Vries wird erläutern, wie aufstrebende Technologien wie Big Data, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge genutzt werden können, um effizientere, nachhaltigere und lebenswertere Städte zu schaffen.

Die Referentin
Nathalie de Vries ist Gründungspartnerin von MVRDV und Professorin für Architectural Design and Public Building an der Fakultät für Architektur der TU Delft. Mit MVRDV hat de Vries viele erfolgreiche Projekte mit dem Schwerpunkt auf der Konzeption neuer Gebäudetypologien und der Schaffung veränderbarer, offener Systeme, auch im urbanen Raum, geleitet. Als Stadtarchitektin von Groningen berät De Vries zu aktuellen städtebaulichen und architektonischen Projekten und mit MVRDV arbeitet sie an einer neuen Vision für die Innenstadt. Das zentrale Thema ihrer Forschung, ihres Entwurfs und der Konstruktion von öffentlichen Gebäuden und des öffentlichen Raums ist „Multiplicity in Design“.

Baukulturgespräche Osnabrück
Baukultur prägt unsere Städte und Landschaften. Sie macht sie bunt, vielfältig und unverwechselbar. Das Unverwechselbare und Prägende in der regionalen Baukultur aufzuspüren, ist das Ziel der Baukulturgespräche Osnabrück. Die Veranstaltungsreihe des Vereins für Baukultur Osnabrück stellt den Umgang mit der gebauten Umwelt in den Fokus. Dabei kommen nicht nur Fachleute zu Wort. Die Mischung aus Fachvorträgen und Diskussionen macht die Themenabende lebendig und fördert den Austausch zwischen Fachleuten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern.
Im Jahr 2023 beschäftigen sich die Baukulturgespräche mit dem Thema „Zukunft für Osnabrück“. Welche Vorteile bietet ein städtebauliches Gesamtkonzept? Ist es vielleicht ein Hindernis für neue Entwicklungen? Oder kann es ohne Konzept keine positive Stadtentwicklung geben? Diese Fragen möchten wir mit führenden Stadtplanungs- und Architekturbüros erörtern, die sich in den vergangenen Jahren bereits mit Osnabrück beschäftigt haben. Unter Berücksichtigung der Erfahrungen der Büros aus anderen, von ihnen betreuten Stadtentwicklungsprozessen in Europa wollen wir versuchen, in der Diskussion einen erfolgversprechenden Weg für Osnabrück zu finden. Die Baukulturgespräche 2023 sollen einen Input dazu liefern, wie Stadtentwicklung in Osnabrück in Zukunft aussehen kann.

Veranstalter
Verein für Baukultur Osnabrück e.V. | www.baukultur-os.de

Weitere Termine in dieser Reihe
7. Juni 2023 18:00 Uhr
Sven Lohmeyer, urbanista
7. September 2023 18:00 Uhr
Markus Penell, O&O Baukunst
12. Oktober 2023 18:00 Uhr
Fabian Peters, Baumeister

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

Ja, ich bin damit einverstanden, dass das Museumsquartier Osnabrück die oben angegebenen Informationen speichert, um mir den Newsletter zusenden zu können. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen und die Informationen aus den Systemen des Museumsquartiers Osnabrück löschen lassen. Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Weitere Informationen siehe: Datenschutz-Seite.*

* notwendige Angaben

Führungen & Workshops für Privatgruppen

Eine private Führung ist die angenehmste Art, die Werke, die Ausstellungen und die Architektur im Museumsquartier kennen zu lernen.

Anfrage Gruppen-Angebote

Mit diesem Formular senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir melden uns anschließend schnellstmöglich per E-Mail bei Ihnen zurück.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Newsletter

Zoom:

1x