Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Forum Zeitgeschichte

ArbeitskreisZeitgeschichte


Termine:

  • 14. August 2024
  • 04. September 2024
  • 23. Oktober 2024
  • 13. November 2024
  • 11. Dezember 2024

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der Villa_ treffen sich einmal monatlich Zeitzeug:innen im „Forum Zeitgeschichte“, um unter wissenschaftlicher Anleitung ihre Erinnerungen zu Nationalsozialismus, Zweitem Weltkrieg und Nachkriegszeit aufzuarbeiten. Das Forum bietet Raum für Gespräche und Diskussionen zu der Frage, wie die Geschichte von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg bis heute das gesellschaftliche Leben beeinflusst. Die Ergebnisse des Oral History-Projektes werden für das Museum dokumentiert.

 

Termine in dieser Reihe

Mittwoch, 12. Juni 2024, 10.30 Uhr
„Die Villa_“ kennenlernen
Die zuständigen Kuratoren stellen das Konzept des neuen Lernortes für Erinnerungskultur und Zeitgeschichte vor. 

Mittwoch, 14. August 2024, 10.30 Uhr
Deutschland demokratisieren
Nach dem Kriegsende bemühten sich die Alliierten in den westlichen Besatzungszonen, die deutsche Gesellschaft durch Entnazifizierung und Reeducation schnellstmöglich zu demokratisieren. Die Sowjetische Besatzungszone war ein Sonderfall. In der Veranstaltung wird über die entsprechenden Erfahrungen in den Familien gesprochen.

Mittwoch, 4. September 2024, 10.30 Uhr
Nach Westen fliehen
Am Ende des Zweiten Weltkriegs erzwangen Flucht- und Vertreibung in Europa große Wanderungsbewegungen. Die geglückte Aufnahme vieler Ostdeutscher im Westen gilt heute als Erfolgsgeschichte der Integration. Doch dieser Prozess verlief keinesfalls konfliktfrei, sondern war häufig mit sozialen Mühen und Spannungen verbunden. Als Impuls berichtet Helmut Prien (Jg. 1935) von der Flucht seiner Ehefrau Helga Strömer (1940-2013). Sie musste 1945 mit ihrer Familie aus Glauch im ostpreußischen Masuren fliehen. 

Mittwoch, 23. Oktober 2024, 10.30 Uhr
Kinder prägen
Erfahrungen aus der Kindheit haben großen Einfluss auf das spätere Leben als Erwachsene/r. In der Veranstaltung werden die Teilnehmer:innen gefragt, was sie im Alter zwischen 4 und 14 Lebensjahren im Elternhaus, in der Schule und im örtlichen Umfeld besonders geprägt hat. Als Einstieg stellt Bernd Kruse Jugendbücher aus der NS-Zeit vor.

Mittwoch, 13. November 2024, 10.30 Uhr
„Wolfskinder“
Zu den besonderen Schicksalen des Zweiten Weltkriegs gehören die sog. Wolfskinder. In den Wirren am Kriegende verloren die Kriegswaisen den Kontakt zu ihren Familien und Angehörigen, versteckten sich in Wäldern und versuchten, irgendwie zu überleben. Es werden Personen gesucht, die über „Wolfskinder“ berichten können.

Mittwoch, 11. Dezember 2024, 10.30 Uhr
„2025“ planen
Die Zeitzeug:innen treffen sich in gemütlicher, vorweihnachtlicher Atmosphäre, um die Veranstaltungen der vergangenen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen und gemeinsam neue Themen für das kommende Jahr 2025 vorzubereiten.

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Ausstellungen

Veranstaltungen

Museumsquartier

Vermittlung

Besuch

Kontakt


Schließen

Anmeldung zum Newsletter

Ja, ich bin damit einverstanden, dass das Museumsquartier Osnabrück die oben angegebenen Informationen speichert, um mir den Newsletter zusenden zu können. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen und die Informationen aus den Systemen des Museumsquartiers Osnabrück löschen lassen. Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Weitere Informationen siehe: Datenschutz-Seite.*

* notwendige Angaben

Führungen & Workshops für Privatgruppen

Eine private Führung ist die angenehmste Art, die Werke, die Ausstellungen und die Architektur im Museumsquartier kennen zu lernen.

Anfrage Gruppen-Angebote

Mit diesem Formular senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir melden uns anschließend schnellstmöglich per E-Mail bei Ihnen zurück.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Newsletter

Zoom:

1x