Wir verwenden Cookies und Matomo Web Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu:
Mehr InformationenOKAblehnen

Wir verwenden Cookies und Matomo Web Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu:
Mehr InformationenOKAblehnen

Navigation

»Forget Winnetou!«

Filmvorführung und Diskussion mit Red Haircrow. In seinem Film „Forget Winnetou!“ setzt sich der in Berlin ansässige US-amerikanische Dokumentarfilmer Red Haircrow kritisch mit den kulturellen Stereotypen der Deutschen auseinander, die durch die populären Western und Abenteuerromane wie die Karl Mays (u.a. in der „Winnetou“-Trilogie) transportiert wurden und vor allem durch die filmischen Transformationen der 1960er Jahre bis heute ihre Wirksamkeit entfalten. Als Native American kann er aus eigener Erfahrung über die Auswirkungen dieser Inbesitznahme des „Anderen“ berichten, wobei die Perspektive der „First Nation“ inm Zentrum steht.

Eintritt 5 €, ermäßigt 3€

Der Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Blutsbrüder" ist eine Kooperation mit der Universität Osnabbrück.

mehr zur Ausstellung

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


English

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter