Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Der meistgelesene Schriftsteller deutscher Sprache – ein Verlag für Karl May

Der Karl-May-Verlag: 100 Jahre nach dem Tod des Autors wird sein Erbe erfolgreich von Bamberg aus vermarktet (eine fränkische Wirtschaftsgeschichte zum 170. Geburtstag v. Karl May; Foto: Barbara Herbst

Der weltweit einmalige Verlag, der sich seit über 105 Jahren (fast) nur einem einzigen Autor widmet, ist der Karl-May-Verlag in Radebeul/ Bamberg. Die turbulente Geschichte des Familienunternehmens, das zwei Weltkriege und politische Systeme überstanden hat, und die Entwicklung der bekannten grünen Bände, der Gesammelten Werke Karl Mays, schildert – mit vielen anschaulichen Bildern – der heutige Verleger in der dritten Generation, Bernhard Schmid.

 

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

{IF[NO_JS!=true]} {ENDIF[NO_JS]}