Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Dürer-Datenbank

Apollo und Diana


zurück zur Übersicht

Inventarnummer:

L 153/38

Bezeichnung:

Grafik

Kurzbeschreibung:

Einzelblatt; B 68, M 64. Druck nach M 64 d (von d).

Beschreibung:

Der Sonnengott Apollo mit Pfeil und Bogen bäumt sich neben seiner Schwester Diana, der Göttin der Jagd, kampfbereit auf. Repräsentiert werden traditionelle Geschlechterideale des starken Mannes und der lieblichen Frau. Bei der Grafik handelt es sich um Dürers erste Auseinandersetzung mit einer rein klassisch-mythologischen Bildthematik. Die Figur des Apollo fertigte Dürer ursprünglich als Proportionsmodell an.

Bemerkungen:

Dublette der K. u. K. Akademie Wien (L 2575), Sammlung Dr. W(?) G, im Dreieck (nicht bei Lugt), Konrad Liebmann-Stiftung

Material:

Papier

Technik:

Kupferstich

Datierung:

um 1504

Bildrechte:

© Museumsquartier Osnabrück, Konrad Liebmann-Stiftung in der Stiftung Niedersachsen: L 153-38

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

{IF[NO_JS!=true]} {ENDIF[NO_JS]}