Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Dürer-Datenbank

Das Martyrium des heiligen Johannes


zurück zur Übersicht

Inventarnummer:

L 153/10-2

Bezeichnung:

Grafik

Kurzbeschreibung:

Die Apokalypse, 1498; Folge von 15 Holzschnitten und Titelblatt, mit rückseitigem Text, M 163 - 178; zweite lateinische Ausgabe, Nürnberg 1511; breitrandiges Exemplar auf Papier mit Wz. Bekrönter Turm Me 259, Blume mit Dreieck Me 127, durchgängig schwarz, eher rußig als bräunlich gedruckt, mit zwei Druckabweichungen, siehe Blatt M 176 (L 153/10-14) und Blatt M 175 (L 153/10-13); vorliegendes Blatt: M 164

Beschreibung:

Der erste Holzschnitt in der Reihe der Apokalypse-Folge zeigt einen Tumult von Menschen. Prominent herausgestellt ist der römische Kaiser Domitian mit Gefolgsleuten, gekleidet in traditioneller türkischer Tracht, welche damals als Zeichen der Ungläubigen galt. Sie scharen sich um den in einem Kessel hockenden heiligen Johannes. Nach einer Legende wurde er in Rom mit siedendem Öl übergossen, was er jedoch unbeschadet überstand. Nach dieser Pein sei er nach Patmos ins Exil geschickt worden, wo er letztlich die Offenbarung niedergeschrieben haben soll.

Bemerkungen:

Konrad Liebmann-Stiftung

Material:

Papier

Technik:

Holzschnitt

Datierung:

1511

Bildrechte:

© Museumsquartier Osnabrück

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

Ja, ich bin damit einverstanden, dass das Museumsquartier Osnabrück die oben angegebenen Informationen speichert, um mir den Newsletter zusenden zu können. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen und die Informationen aus den Systemen des Museumsquartiers Osnabrück löschen lassen. Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Weitere Informationen siehe: Datenschutz-Seite.*

* notwendige Angaben

Führungen & Workshops für Privatgruppen

Eine private Führung ist die angenehmste Art, die Werke, die Ausstellungen und die Architektur im Museumsquartier kennen zu lernen.

Anfrage Gruppen-Angebote

Mit diesem Formular senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir melden uns anschließend schnellstmöglich per E-Mail bei Ihnen zurück.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Newsletter

Zoom:

1x