Wir verwenden Cookies, Matomo Web Analytics und den Google Tag Manager, um unsere Website ständig zu verbessern.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Felix Schoeller Photo Award 2023 und Deutscher Friedenspreis für Fotografie

Die Einreichungsfrist startet am 15.9.22, Einsendeschluss ist der 15. Januar 2023

Die Felix Schoeller Group und die Stadt Osnabrück mit ihrem Museumsquartier laden alle Profi-Fotografinnen und -Fotografen weltweit ein, sich um den „Felix Schoeller Photo Award 2023”, um den Preis für die „beste Nachwuchsarbeit” sowie um den „Deutschen Friedenspreis für Fotografie” zu bewerben. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 30.000 Euro vergeben.

Beim „Felix Schoeller Photo Award 2023” sind professionelle Fotografinnen und Fotografen aufgerufen, sich in den drei Kategorien „Porträt“, „Fotojournalismus“ und „Nachhaltigkeit“ zu bewerben. In jeder der drei Wettbewerbskategorien wird ein Preisgeld von jeweils 5.000 Euro vergeben.

Mit dem Nachwuchsförderpreis sollen besondere Talente in der Fotografie ausgezeichnet werden: Fotografinnen und Fotografen im Studium, in der Berufsausbildung oder Fotoassistenz. Die beste Arbeit dieser Kategorie, in der es keine thematischen Beschränkungen gibt, wird von der Jury mit dem Nachwuchsförderpreis in Höhe von ebenfalls 5.000 Euro belohnt.

Mit dem „Deutschen Friedenspreis für Fotografie” werden Arbeiten ausgezeichnet, die sich fotografisch und konzeptionell mit dem Thema „Frieden“ auseinandersetzen. Dafür wird der Friedensbegriff sehr weit gefasst: Es kann sich sowohl um den Frieden zwischen Völkern, als auch um das friedliche Zusammenleben in einem Land, in der Familie oder um inneren Frieden handeln. Es kommt darauf an, dem Frieden ein Gesicht zu geben. Der Sieger oder die Siegerin des Deutschen Friedenspreises für Fotografie darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro freuen.

Bewertet werden die eingereichten Arbeiten aller Wettbewerbskategorien durch unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Michael Dannenmann. Die Siegerinnen und Sieger werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 4. Mai 2023 bekannt gegeben und geehrt. Die ausgezeichneten Fotografien sowie die Arbeiten der Nominierten sind im Anschluss daran in einer Ausstellung im Museumsquartier Osnabrück zu sehen.

Ab dem 15. September 2022 können alle Interessenten am Felix Schoeller Photo Award 2023, dem Preis für die beste Nachwuchsarbeit sowie am Deutschen Friedenspreis für Fotografie teilnehmen. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2023. Alle Informationen inklusive Uploads unter https://www.felix-schoeller-photoaward.com/

 

Wegen Umbau geöffnet

Cookie-Einstellungen

Veranstaltungen

Ausstellungen

Führungen

Museumsquartier

Friedenslabor

Kontakt


Digital-Quartier

Virtuelles Migrationsmuseum

Audioguide

Dürer-Datenbank


English  |  Nederlands  |    

Facebook

Newsletter abonnieren

Schließen

Anmeldung zum Newsletter

{IF[NO_JS!=true]} {ENDIF[NO_JS]}